nach oben
Anzeige
07.09.2017

Aktion „Achtung Kinder!“ in Calw

Am Montag, den 18. September, ist der Radiosender antenne 1 gemeinsam mit der Württembergischen Gemeinde-Versicherung (wgv) im Rahmen der Aktion „Achtung Kinder!“ vor der Heumadenschule in Calw.

Seit dem Schulstart diese Woche sind auf den Schulwegen in Baden-Württemberg wieder viele Kinder unterwegs. Dies nehmen der Radiosender antenne 1 und die wgv Versicherung zum Anlass, erneut die Aktion „Achtung Kinder!“ durchzuführen. Als zweifacher Familienvater ist vor allem der Hitradio-antenne 1-Morgenshow-Moderator Oliver Ostermann um die Sicherheit der Kinder besorgt. „Ich weiß selbst, wie schnell die Kleinen plötzlich auf die Straße laufen können. Wir Erwachsenen sind deshalb gefragt, besonders jetzt zum Schulbeginn vermehrt auf die Kids zu achten“, appelliert Ostermann.

Initiatoren wollen ein optisches „Achtung!“-Zeichen setzen

Am kommenden Montag schickt Ostermann seine Kollegin Vanessa Kieninger pünktlich zum Schulbeginn vor die Heumadenschule in Calw. Dort sensibilisiert die Moderatorin gemeinsam mit dem Team von antenne 1 die Verkehrsteilnehmer für den Schulstart und weist auf die vielen ABC-Schützen hin. Im Gepäck hat das Radioteam neben aufmerksamkeitsstarken Bannern auch Reflektoren für die Schüler. Damit wollen die beiden Initiatoren auf den Schulwegen ein optisches „Achtung!“-Zeichen setzen, um die Aufmerksamkeit für die Kinder zu erhöhen und so die Schulwege sicherer zu gestalten. In diesem Jahr unterstützt zudem die Verkehrsinitiative „Blicki blickt’s“ die Aktion. Mit ihrem Maskottchen „Blicki“, einem Känguru, werden den Grundschülern die Grundlagen zur sicheren Teilnahme am Straßenverkehr spielerisch und interaktiv vermittelt. An verschiedenen Stationen absolvieren die Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren verschiedene Übungen, z.B. zum toten Winkel, und dürfen auch einen LKW von innen besichtigen. Vor Ort unterstützen neben dem antenne1-Team auch Oberbürgermeister Ralf Eggert, Gemeinderätin Evelin Menges, Schulleiter Bernd Döhring sowie wgv-Vertreter Andreas Ptach die Aktion.

Gemeinsame Initiative für mehr Sicherheit auf Schulwegen

„Achtung Kinder!“ ist eine gemeinsame Initiative von antenne 1 und der wgv Versicherung, die seit 2014 den „Unfallbrennpunkt Schulweg“ in den Fokus stellt. Das Ziel hierbei ist es, den Schulweg für sowohl Erstklässler als auch die anderen Schüler sicherer zu gestalten. In der Hitradio antenne 1 Morgenshow mit Nadja und dem Ostermann kommen in diesem Zusammenhang auch Verkehrs- und Rechtsexperten zum Thema „Sicherheit auf den Schulwegen“ zu Wort. Zusätzlich besucht das antenne 1-Team im Aktionszeitraum vom 18. bis 22. September jeden Morgen jeweils eine Grundschule in Baden-Württemberg. Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter www.antenne1.de