nach oben
08.06.2009

Alle Ergebnisse: Wer ist wo Gemeinderat geworden

ENZKREIS/PFORZHEIM. Kumulieren, panaschieren – wählen kann ganz schön schwierig sein. In Pforzheim konnten bei der Kommunalwahl am Sonntag sogar 40 Stimmen in unterschiedlichsten Variationen vergeben werden. So schwierig das Wählen von Gemeinderäten auch ist, das Auszählen ist noch eine Nummer aufwändiger. PZ-news zeigt jetzt die Zusammensetzung aller Gemeinderäte im Enzkreis.

ACHTUNG! Hier lesen Sie die Ergebnisse von 2009!


Sie suchen die Ergebnisse der Gemeinderatswahlen in der Region von 2014 (Anfangsbuchstaben B bis M)? Hier entlang >>>

Sie suchen die Ergebnisse der Gemeinderatswahlen in der Region von 2014 (Anfangsbuchstaben N bis W) Hier entlang >>>

Sie suchen das Ergebnis der Europawahl in den Gemeinden der Region von 2014? Hier entlang >>>

Sie suchen das Ergebnis der Europawahl in Pforzheim von 2014? Hier entlang >>>

Sie suchen Ergebnisse von der Pforzheimer Gemeinderatswahl von 2014? Hier entlang >>>

Sie wollen einen Überblick über alle Ergebnisse aller Wahlen in unserem Live-Ticker? Hier entlang >>>

Sie wollen wissen, wie sich 2014 der neue Kreistag des Enzkreises zusammensetzt? Hier entlang >>>

 

Die Wahlhelfer hatten am Sonntag jede Menge zu tun. Nach dem Auszählen der Europawahl standen noch die Kreistagswahl und die Gemeinderatswahl an – einige Kommunen mussten am Montag noch weiterzählen. In anderen standen am Sonntag schon die Gemeinderäte fest. Am schnellsten waren die Mönsheimer: Um 22.13 Uhr lag das Ergebnis vor.

Während Pforzheim landesweit am schnellsten das Europawahl-Ergebnis verkünden konnte – hier mussten ja schließlich auch noch die Stimmen für die Oberbürgermeisterwahl ausgezählt werden – dauerte es in der Goldstadt mit dem Gemeinderatsresultat bis 20 Uhr. 

  Mühlacker
Wahlbeteiligung in 2009 47,1 %
Wahlbeteiligung in 2004 47,7 %
Gewählt wurden CDU (31,9%): Ulrich Steigerwald, Erika Gerlach, Wolfgang Buchtala, Patrizia Knapp, Erika Langner, Theo Bellon, Thomas Pendinger, Michael Buck, Günter Bächle, Matthias Trück, Angelika Mauch und Wolfgang Schreiber.
SPD (21%): Thomas Knapp, Roland Peter, Heidi Roller, Karin Münzmay, Oliver Vieback, Alfred Kohler, Peter Marx und Anne-Ruth Schlegel.
Freie Wähler (18,2%): Rolf Leo, Guido Wölfle, Ludek Neklapil, Ulrich Conle, Thomas Hauck und Ulrich Hagenbuch.
LMU (17,4%): Klemens Köberle, Stefanie Seemann, Sabine Pörner, Joachim Stretz, Brigitte Dingler und Ulrike Fuchs.
FDP (11,5%): Frank Schneider, Bruno Oser, Klaus Sämann und Wilhelm Heidinger.

 

  Mönsheim
Wahlbeteiligung in 2009 62,45 %
Wahlbeteiligung in 2004 63,75 %
Gewählt wurden Freie Wählergemeinschaft (57,50%): Thomas Bentel (832), Rüdiger Bertsch (800), Norman Freiherr von Gaisberg (842), Stefanie Haindl (762)l, Walter Knapp (1236), Michael Krug (1042), Markus Mönch (790).
Bürgerliste (42,50%): Gunter Fischer (455), Birgit Fritsch (579), Ewald Knapp (843), Hans Kuhnle (1291), Uwe Skrzypek (861).

 

  Eisingen
Wahlbeteiligung in 2009 50,6 %
Wahlbeteiligung in 2004 53,1 %
Gewählt wurden CDU (34,1%): Thomas Karst (1682), Heiko Genthner (1045), Christoph Schickle (971), Hans Theo Schweigert (904), Andreas Kling (668).
Freie Wählervereinigung (39,8%): Christof Schroth (1616), Markus Dunkel (1177), Hanspeter Karst (996), Ruth Gottwald (971), Willi Mast (805), Monja Beck (755).
Aktive Bürger (26,2%): Joachim Frey (1188), Andreas Überschaer (899), Birgit Dukat (744).

 

  Königsbach-Stein
Wahlbeteiligung in 2009 44,9 %
Wahlbeteiligung in 2004 50,0
Gewählt wurden Freie Wählervereinigung (45,8%): Königsbach: Wilhelm Bräuer (3297), Siegfried Kern (2707), Joachim Fränkle (1928), Helmut Fieß (1811), Felix Scherle (1372), Stein: Thomas Kaucher (2781), Ursula Feltl (1604), Anette Leicht-Hohler (1482), Roland Jaggy (1362).
CDU (28,3%): Königsbach: Rüdiger Völkle (1998), Rita Fritz (1179), Stein: Udo Mack (2443), Annemarie Schöllkopf (1267), Jutta Bauer (1155).
SPD (26,0%): Königsbach: Dr. Pia Bräuer (1976), Elisabeth Schaudt (1380), Oliver Demel (1193). Stein: Hansjörg Howe (2193), Anita Schunk (1144).

 

  Wimsheim
Wahlbeteiligung in 2009 59,0 %
Wahlbeteiligung in 2004 61,26 %
Gewählt wurden Freie Wählervereinigung (61,8%): Frank Widmann (1162), Bertold Lauser (701), Peter Boßert (750), Margit Klingel (983), Günter Stallecker (856), Giuseppe Randazzo (565), Dr. K. Bohnenberger (1168), Mathias Kühnle (524).
Bürger für Wimsheim (38,2%): Hans Lauser (1098), Axel Heinstein (961), Norman Jentner (610), Eva Klingel (594).

 

  Birkenfeld
Wahlbeteiligung in 2009 49,0 %
Wahlbeteiligung in 2004 51,7 %
Gewählt wurden

CDU (37,2%): Manfred Räffle (3580), Matthias Jäck (2844), Dieter Schönthaler (2036), Ulrich Stieler (1957), Bärbel Vester (1886), Franz Buchter (1723), Hartmut Ochner (1479), Günter Seufer (1433), Fabian Weiler (1427).
SPD (19,8%): Peter Bamberger (2295), Joachim Hausmann (2069), Hans Vollmer (1920), Monika Schwarz (1510).
Unabhängige Wählerschaft (24,5%): Heiner Ernst Morlok (3515), Frank-Michael Lemminger (2779), Wolfgang Girrbach (2401), Marcus Walz (1642), Marcus Höll (1064).
Unabhängige Grüne Liste (18,6%): Klaus Hartfelder (2752), Joachim Wildenmann (2559), Jürgen Vollmer (1390), Gabriele Schumacher (820).

 

  Wurmberg
Wahlbeteiligung in 2009 54,9 %
Wahlbeteiligung in 2004 56,1 %
Gewählt wurden

CDU (42,3%): Thomas Meeh (904), Gerhard Hermann (763), Hartmut Weeber (707), Klaus Dihlmann (655), Ulrike Althaus (597).
Freie Wählervereinigung (30,2%): Karlheinz Binder (1108), Felix Beigel (1022), Karl-Heinz Decker (452), Sandra Lubkowsky (230).
Neue Wählervereinigung (27,6%): Jochen Grausam (1060), Erwin Heger (626), Dietmar Schaan (599).

 

  Keltern
Wahlbeteiligung in 2009 49,6 %
Wahlbeteiligung in 2004 53,1 %
Gewählt wurden

SPD (27,27 %): Manfred Dengler (2087), Anja Jost (1852), Frank Kern (1741), Ludwig Oßwald (1709), Dieter König (1401).
CDU (28,37 %): Hermann Becker (2284), Jürgen Müller (1593), Michael Sengle (1574), Michael Augenstein (1257), Axel Hermann (1209).
Freie Wählergemeinschaft (27,80 %): Dr. Alfred Schweitzer (2602), Carmen Dennig (1919), Claus Bischoff (1658), Michael Trägner (1373), Hendrik Gundlach (1319).
Bündnis 90/Die Grünen (14,37 %): Herbert Bischoff (1893), Walter Appenzeller (1626), Klaus La Verde (1035).

 

  Tiefenbronn
Wahlbeteiligung in 2009 61,9 %
Wahlbeteiligung in 2004 56,4 %
Gewählt wurden

CDU (54,90 %): Joachim Gerlich (2393), Dr. Hans-Joachim Eberhard (2057), Peter Werner (1579), Stefan Kunle (1289), Raphael Sturn (1239), Wolfgang Georg Liebl (1209), Bernd Schmid (1202), Uwe Geisel (962).
SPD (18,18 %): Kurt Pfeffinger (1455), Jan-Hendrik Siart (1144).
Liste Mensch und Umwelt (26,92%): Ihno Stähle (1343), Dr. Dieter Leicht (1322), Silke Brose (1091), Ulrich von Spiegel (786).

 

  Friolzheim
Wahlbeteiligung in 2009 56,4 %
Wahlbeteiligung in 2004 57,7 %
Gewählt wurden

Freie Wählervereinigung (41,1 %): Helmut Jentner (1974), Otto Schindele (1112), Renate Riedel-Siepenkötter (794), Ellinor Schmidt (939), Michael Welsch (742), Reiner Lamparter (643).
Bürgerliste (34,0 %): Rainer Benzinger (1041), Jürgen Sülzle (1207), Harald Benzinger (1025), Stefan Schilling (796), Birgit Bischoff (513).
CDU 2399 (11,6 %): Ferry Kohlmann (553).
Bürger für Friolzheim (13,3 %): Barbara Merz-Schabel (759), Nicole Benzinger-Henzler (358).

 

  Neuenbürg
Wahlbeteiligung in 2009 49,8 %
Wahlbeteiligung in 2004 48,9 %
Gewählt wurden

CDU (21,09 %) Neuenbürg: Florian Steding (1194), Dr. Andreas Bittighofer (1140), Arnbach: Michael Klarmann (882), Waldrennach: Katharina Winter (1038), Karl-Eugen Jetter (912). Unabhängige Wählervereinigung(32,9%) Neuenbürg: Gerhard Brunner (2323), Dr. Dieter Lenzinger (1819), Matthias Schaubel (1335), Kurt Fischer (1245) Arnbach: Peter Buchter (857), Dennach: Alfred Gerwig (995), Alexander Pfeiffer (800).
SPD (8,89 %) Neuenbürg: Werner Hess (947), Dorothea Krauth (622).
Grüne Liste (12,37%) Neuenbürg: Christine Danigel (1021), Peter Kreisz (880).
Neue Bürgerliste (24,76%) Neuenbürg: Reiner Rapp (1726), Ernst Finkbeiner (770). Arnbach: Heinz Faaß (1600), Andreas Horntrich (1074). Dennach: Reinhard Aldinger (670).

 

  Neuhausen
Wahlbeteiligung in 2009 55,3 %
Wahlbeteiligung in 2004 53,7 %
Gewählt wurden

CDU (28,9 %): Neuhausen: Gerd Philipp (1706), Matthias Butz (819), Gabriele Borges (810). Schellbronn: Günter Holzhauer (1465), Sascha Jost (1117). Steinegg: Martin Wagner (784).
Freie Wählervereinigung (31,8%): Hamberg: Gustav Kern (1636), Gebhard Mühlthaler (1574), Bianca Schütt (854). Schellbronn: Kilian Jankowski (1184). Steinegg: Reinhold Auer (1307), Birgit Lierheimer (1100), Frank Holzhauer (592).
SPD (13,4 %): Neuhausen: Petra Leicht (1299), Werner Mensing (1106).
Bürger für das Biet 7998 (25,9%): Neuhausen: Heinrich Leicht (1235), Mathias Lepold (1129), Hartmut Lutz (1003), Christine Hochstein (875). Schellbronn: Oliver Köppe (891).

 

  Engelsbrand
Wahlbeteiligung in 2009 53,8 %
Wahlbeteiligung in 2004 55,2 %
Gewählt wurden CDU (45,07%) Engelsbrand: Britta Laube (877), Rolf Böckle (787), Grunbach: Manfred Bauer (1967), Ute Uihlein (731), Gerhard Schaudt (700). Salmbach: Dr. Werner Widmann (1234), Joachim Gaag (1139).
SPD/Bürgerliste (37,98%) Engelsbrand Manfred Kleile (1297), Birgit Dreißigacker (842), Claudia Raabe (701). Grunbach: Artur Beffert (1206), Klaus Supper (908), Peter Krames (669). Grüne Liste (16,95%) Engelsbrand: Wolfgang Reich (430) Grunbach: Helena Gläser (377), Salmbach: Reiner Lange (518).

 

  Straubenhardt
Wahlbeteiligung in 2009 51,1 %
Wahlbeteiligung in 2004 54,4 %
Gewählt wurden CDU (27,51 %): Helmut Spiegel (2552), Sylvia Ochs (1864), Bernd Kirchenbauer (1845), Reinhard Burger (1746), Jörg Gube (1373).
SPD (28,65 %): Hans Vester (4194), Walter Voigt (2424), Martin Wessinger (1880), Jochen Fauth (1378), Sigune Wieland (1346).
Freie Wähler (25,09 %): Horst Reiser (4411), Angela Gewiese (1888), Armin Wiedmann (1416), Marco Felger (1243), Uwe Gorgus (1046).
Grüne Liste (18,75 %): Erna Grafmüller (1768), Daniel Jäck (1573), Jürgen Weber (1430).

 

  Ispringen
Wahlbeteiligung in 2009 50,7 %
Wahlbeteiligung in 2004 54,7 %
Gewählt wurden CDU (23,78%): Hans Sichermann (1746), Stefan Jung (1674), Rudi Grimm (1139), Martin Kärcher (840).
Freie Wählervereinigung Ispringen (34,48%): Dr. Wolfgang Ballarin (3074), Ursula Nesper-Adelhelm (2061), Georg Burkhardt (1280), Horst Hemminger (1166), Karl-Ulrich Bürkle (1062), Tobias Nikolaus (906), Andreas Eberle (863).
SPD (23,26): Hans-Peter Huber (2342), Manuel Linkenheil (1291), Marina Münzinger (904), Horst Lehr (661).
Liste Mensch und Umwelt (18,48%): Elisabeth Vogt (1973), Andreas Beckmann (800), Jutta Trautz (669).

 

  Unterreichenbach
Wahlbeteiligung in 2009 49,3 %
Wahlbeteiligung in 2004 54,9 %
Gewählt wurden Freie Wählervereinigung (41,17 %): Unterreichenbach: Jörg Killinger (1046), Markus Faber (372), Tanja Haag (420). Kapfenhardt: Philipp Leiser (407), Hans-Jürgen Schwingel (469).
Unabhängige Bürgerliste (50,77 %): Unterreichenbach: Gisela Kuhlmann (799), Uwe Rathfelder (470), Anja Bertagnolli (489), Volker Gengenbach (295). Kapfenhardt: Walter Hauff (754), Dr. Reinhard Schunck(458). Dennjächt: Dieter Bernhardt (583).
Unabhängige Grüne Liste Unterreichenbach (8,06 %): Unterreichenbach: Martin Stähle (235).

 

  Ötisheim
Wahlbeteiligung in 2009 56,5 %
Wahlbeteiligung in 2004 58,0 %
Gewählt wurden FWV/UBL (42,2 %): Uwe Oehler (2061), Ulrich Jaggy (1913), Jürgen Halbich (1619), Harald Ruhl (1075), Wolfgang Vetter (953), Walter Pflüger (837), Thilo Hook (822).
SPD (17,1 %): Günter Kolb (1316), Marliese Heugel (998)
CDU (11,2 %): Peter Siegel (695).
BUN 4515 (16,4 %): Werner Schmid-Burger (1597), Ingrid Anneliese Burger (497).
„Es geht noch mehr“ - Jugendarbeit und ehrenamtliches Engagement (13,2 %): Thomas Bassier (670), Thomas Müller (526).

 

  Sternenfels
Wahlbeteiligung in 2009 61,2 %
Wahlbeteiligung in 2004 59,7 %
Gewählt wurden SPD (44,5 %): Hans-Dieter Schäfer (1253), Gerhard Schollenberger (816), Marie-Luise Rohde (733), Eva-Marie Schlotterbeck (703), Joachim Herdtweck(620).
Freie Wähler (55,5 %): Klaus Riekert (1147), Christoph Gutjahr (987), Inge Häußermann (934), Karl-Heinz Stäble (830), Rolf Fazler (744), Ingrid Daferner (658), Michael Hildwein (648).

 

  Ölbronn-Dürrn
Wahlbeteiligung in 2009 54,3 %
Wahlbeteiligung in 2004 52,2 %
Gewählt wurden Freie Wählervereinigung (53,5 %): Martin Brunner (1359), Helmut Schneider (1073), Uwe Kiefer (1024), Andreas Schweickert (923), Oliver Reitz (882), Cornelia Seidel-Bauerle (866).
Aktive Bürger (46,5 %): Dagmar Janus (929), Hartmut Filsinger (855), Frank Hofmann (850), Edeltraud Dost (770), Sibylle Ege (646), Cecil Kühner (643).

 

  Niefern-Öschelbronn
Wahlbeteiligung in 2009 47,57 %
Wahlbeteiligung in 2004 46,83 %
Gewählt wurden CDU (30,37 %): Udo Hummel (2817), Rolf Härer (2516), Friedhelm Burkhardt (2406), Nicole Saam (2167), Horst Pieper (1577), Vera Kollmar (1419), Rüdiger Vetter (1414).
FW/FDP (32,23 %): Prof. Dr. Erik Schweickert (5468), Brigitte Hock (2173), Roland Barth (2098), Stephan Brennenstuhl (2030), Richard Stiel (1810), Peter Schöpf (1785), Heiko Roller (1186).
FWV (25,75 %): Rita Talmon (3200), Dr. Joachim Emich (2725), Sabine Clausing (2366), Ursula Walter (1768), Ralph Hättich (1578), Helmut Bräuner (1281).
SPD (11, 64 %): Jürgen Aydt (2146), Matthias Zick (1363).

 

  Kieselbronn
Wahlbeteiligung in 2009 62,59 %
Wahlbeteiligung in 2004 58,89 %
Gewählt wurden SPD (46,12 %): Brigitte Klemm (1375), Rolf Kugele (1029), Joachim Theilmann (983), Dr. Andrea Link-Hofsäß (909), Ralph Schmidl (725), Lena Wolf (634).
Bürgervereinigung (27,20 %): Thomas Kraus (790), Werner Augenstein (684), Hans-Jürgen Tannert (564).
Umweltliste (18,09 %): Hans Augenstein (709), Rudolf Mehl (361).
CDU (8,59 %): Jan Weber (481).

 

  Wiernsheim
Wahlbeteiligung in 2009 51,77 %
Wahlbeteiligung in 2004 52,98 %
Gewählt wurden Unabhängige Liste (41,84 %): Wiernsheim; Karl Retter (1990), Gerhard Hudak (1950), Achim Stuible (1651), Fritz Blessing (1471). Pinache; Ulf Grammel (1110). Serres; Ludwig Gille (924). Iptingen; Frank Bäuerle (2176), Peter Gallo (377).
CDU (32,61%): Wiernsheim; Joachim Genssle (2824), Cornelia Flattich (1066), Walter Ruppert (787). Pinache; Ilse Beuchle (1245). Serres; Willi Bolz (1108), Wilfried Kolacek (973). Iptingen; Holger Janowsky (1541).
SPD (25,56%): Wiernsheim; Rainer Zundel (3273), Ulrike Brandauer (1459), Ulrike Romacker (981). Pinache; Norbert Schmitz (1018). Iptingen; Alfred Schüle (1224).

 

  Maulbronn
Wahlbeteiligung in 2009 52,8 %
Wahlbeteiligung in 2004 54,8 %
Gewählt wurden CDU (30,7%): Friedrich Esenwein (2191), Otto Kammerer (1892), Peter Pfitzer (1551), Hans-Peter Lehner (1201), Erhard Knittel (920), Jochen Birkle (868).
Bürgerliche Wählervereinigung (28,6 %): Albert Kärcher (2135), Friedrich Luz (1622), Karin Bohn-Abt (1286), Friedrich Lohrmann (1033), Jürgen Link (769).
Liste Mensch und Umwelt (23,6 %): Ulrich Baumann (1685), Peter Wilhelm (1472), Wessel Freiherr von Loe (1365), Evelyn Lautenschlager (936).
SPD (17,1 %): Walter Schäfer (1334), Veronika Handlos (1173), Yasar Meral (817).

 

  Heimsheim
Wahlbeteiligung in 2009 56,02 %
Wahlbeteiligung in 2004 58,15 %
Gewählt wurden CDU (22,97 %): Rolf Armbrust (1250), Dr. Uwe Braun (970), Margit Körner (750).
Freie Wählervereinigung (26,76 %): Walter Müller (1950), Andreas Wein (1059), Bernd Schönfelder (765), Manfred Klingel (608).
Bürger für Heimsheim (20,11 %): Gaby Wulff (1125), Evelyn Richter (615), Martin Häcker (539).
SPD (20,12 %): Rolf Vetter (973), Renate Niehaus (946), Necla Haas (477).
Unabhängige Wählervereinigung (10,03 %): Heinz Philippin (821).

 

  Kämpfelbach
Wahlbeteiligung in 2009 57,4 %
Wahlbeteiligung in 2004 59,6 %
Gewählt wurden CDU (43,1 %):  Siegfried Böhm (2039), Klaus Kasper (1972), Hermann Frey (1739), Klaus Störzenecker (1720), Josef Riegert (1696), Lothar Hein (1504), Gerhard Scholder (1225), Mathias Staib (1200).
Freie Wähler (31,6 %):  Eddi Vögele (1711), Gaby Hunter (1596), Michael Beck (1415), Johannes Kolb (1337), Viola Vielsack (1210), Andreas Klittich (1197).
SPD (25,3 %):  Ralf Krautmann (1872), Kurt Wickenhäuser (1450), Karl Willi Schuster (1247), Thomas Seyffarth (1247).

 

  Remchingen
Wahlbeteiligung in 2009 54,0 %
Wahlbeteiligung in 2004 53,35 %
Gewählt wurden CDU (41,5 %):  Marianne Butz (4770), Barbara Casper (4131), Kurt Ebel (3981), Dieter Walch (3223), Margot Bercher (2838), Hans Zachmann (2212), Martin Gegenheimer (2106), Jeff Klotz (1747), Daniel Schäfer (1659), Matthias Guigas (1639).
Freie Wählervereinigung (28,9 %):  Dr. Lorenz Praefcke (3492), Ernst Beck (2471), Theo Müller (2389), Christa Kröner-Kußmaul (1846), Kai Rebmann (1799), Annemarie Panteleit (1514).
SPD (23,1 %):  Antje Hill (2890), Edgar Kunzmann (2533), Ursula Bodemer (1487), Karl Brecht (1365), Ulrike Hohmann (1306).
FDP (6,5 %):  Dr. Martin Morlock (1047).

 

  Schömberg
Wahlbeteiligung in 2009 52,4 %
Wahlbeteiligung in 2004 47,96 %
Gewählt wurden CDU (35,21%): Oswin Linder (1649), Joachim Zillinger (1600), Dr. Martin Hackenberg (1578), Andreas Ehnis (1434), Gottfried Burgbacher (1401), Marco Kusterer (1364).
Unabhängige Wählervereinigung (34,44%) : Gerold Kraft (2010), Bernhard Blaich (1613), Gabriele Freimüller (1533), Helmut Schray (1236), Michael Wernecke (1098), Oliver Zajak (878).
SPD (30,34%): Helmut Sperth (1937), Wolfgang Klasen (1751), Siegfried Wankmüller (1545), Norman Plomp (1525), Susanne Ring (1013), Martin Linzner (816).

 

  Neulingen
Wahlbeteiligung in 2009 49,98 %
Wahlbeteiligung in 2004 52,01 %
Gewählt wurden Freie Wählervereinigung (47,54%) Bauschlott: Heinrich Furrer (2925), Rudolf Fuchs (1579), Stefan Weihing (1023), Matthias Leypold (1008). Göbrichen: Cornelia Luz (1298), Thomas Feil (1198). Nußbaum: Martin Schickle (1849), Bernd Eid (1095)
SPD (24,82 %) Bauschlott: Roselinde Bittigkoffer (1092), Christoph Straub (967) Göbrichen: Uwe Bischoff (805) Nußbaum: Reiner Roth (1337).
CDU (27,64) Bauschlott: Rainer Prokosch (1348), Martina Flößer (784) Göbrichen: Karlheinz Elsäßer (987), Walter Bischoff (691).

 

  Illingen
Wahlbeteiligung in 2009 57,2 %
Wahlbeteiligung in 2004 56,46 %
Gewählt wurden CDU (38,77%): Winfried Scheuermann (2356), Eric Schach (2134), Michael Thomsen (1919), Rudolf Krauth (1256), Uwe Adam (1192), Heidi Bopp (1020), Andreas Weigel (1295).
UBL (28,04 %): Ingeborg Beller (2224), Hans Sturm (1844), Dietmar Lehner (1244), Sascha Reich (1077), Heidi Murschel (982).
<strong