nach oben
Auch mit über 100 Jahren griff Maria Ziegler gerne zu ihren Stricknadeln. Wenige Wochen vor ihrem 103. Geburtstag ist Kämpfelbachs älteste Bürgerin jetzt gestorben. Foto: Martin Schott
Auch mit über 100 Jahren griff Maria Ziegler gerne zu ihren Stricknadeln. Wenige Wochen vor ihrem 103. Geburtstag ist Kämpfelbachs älteste Bürgerin jetzt gestorben. Foto: Martin Schott
03.03.2017

Als „Post-Marie“ bekannt gewesen: 103-Jährige aus Bilfingen gestorben

Kämpfelbach-Bilfingen. „Tätig sein, sich eine Aufgabe geben und in Bewegung bleiben.“ So formulierte Maria Ziegler, in Bilfingen weithin als „Post-Marie“ bekannt, an ihrem 100. Geburtstag die Grundsätze für ihre Lebensführung. Von Tochter Rita Simon und der ganzen Familie liebevoll betreut, konnte man Maria Ziegler noch im vergangenen Herbst im Ort bei Spaziergängen begegnen.

Erst in den letzten Wochen ließen die körperlichen Kräfte der hochbetagten Seniorin ganz erheblich nach. Im gesegneten Alter von fast 103 Jahren ist Maria Ziegler, die älteste Bürgerin der Gemeinde Kämpfelbach, nun gestorben. Zwar ist es schon beinahe vier Jahrzehnte her, dass Maria Ziegler in Bilfingen die Post ausgetragen hat und mit 65 Jahren in Rente ging. Aber als „Post-Marie“ ist sie bis heute im ganzen Ort bekannt.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.