nach oben
Die Umgehungsstraße bei Nöttingen ist fertig: In die Unterführung nach Darmsbach (rechts) kommt eine Röhre. Günther
Die Umgehungsstraße bei Nöttingen ist fertig: In die Unterführung nach Darmsbach (rechts) kommt eine Röhre. Günther
24.10.2012

Alte A8-Unterführung bei Darmsbach jetzt gesperrt

Für Fußgänger und Radfahrer wird nun eine provisorische Röhre gebaut, die Darmsbach weiter mit Nöttingen verbindet

Der Ausbau der A8 bei Nöttingen und Darmsbach macht große Fortschritte. Die Umgehungsstraße neben der A8 bei Nöttingen ist fertig. Das bedeutet nun aber, dass die Autobahnunterführung zwischen Darmsbach und Nöttingen gesperrt werden musste. Die Bürgerinitiative „Für die Röhre“ hatte aber eine provisorische Durchgangsröhre für Fußgänger und Radfahrer durchgesetzt – diese Verbindung soll im Februar fertig sein.

Autofahrer werden jetzt von Nöttingen kommend vor der alten Unterführung nach links auf die neue Straße Richtung Karlsbad gelenkt. Nach Darmsbach kommt man zurzeit nur noch über den Kreisel beim Niemandsberg in Wilferdingen. Die Bushaltestelle der Linien 722 und 722s wird von der Nöttinger Tullastraße in die Karlsbaderstraße verlegt. Die Haltestelle Darmsbach Ortsmitte bleibt aber erhalten.

Bis zum Ende des A8-Ausbaus im Jahr 2015 wird noch die neue Unterführung ins Gewerbegebiet Nöttingen gebaut. rst/wg