760_0900_133414_Vital_Therme_19.jpg
Wer die Angebote, wie Aqua-Gymnastik, in der Bad Wildbader Vitaltherme nutzt, muss bisher meistens selbst zahlen. Nun stellt man sich darauf ein, dass auch wieder Kassenpatienten kommen. /PZ-Archiv 

Ambulante Kur wieder Pflichtleistung: Bad Wildbad befürchtet Fachkräftemangel

Bad Wildbad. Groß war die Trauer, als in den 1990er Jahren der klassische Kurgast aus den Heilbädern der Region verschwand. Jetzt gibt es einen Hoffnungsschimmer: Die ambulante Kur ist nach einer Gesetzesänderung seit wenigen Monaten wieder eine Pflichtleistung für gesetzliche Krankenkassen. Das bedeutet, sie kann wieder vom Hausarzt verschrieben werden. In Bad Wildbad stellt man sich auf die Rückkehr der Kurgäste ein, hat aber auch Bedenken.

Was sind die Herausforderungen?

„Wenn die Kurgäste wieder kommen, muss ich schauen, wie ich

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?