nach oben
Ein angetrunkener Radfahrer war in Remchingen einen Unfall verwickelt.
Ein angetrunkener Radfahrer war in Remchingen einen Unfall verwickelt. © Symbolbild PZ
23.12.2016

Angetrunkener Radfahrer in Remchingen von Auto erfasst

Remchingen. Ein 46-jähriger Radfahrer war am späten Donnerstagabend auf der Hauptstraße in Remchingen leicht alkoholisiert und ohne Beleuchtung unterwegs und wurde von einem Auto erfasst.

Laut Polizei wollte der 46-Jährige auf seinem Rad gegen 23.15 Uhr die Einmündung der Friedenstraße von Gehweg zu Gehweg überqueren. Dabei wurde er vom Fahrzeug einer 26-Jährigen erfasst und stürzte auf deren Motorhaube. An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von 2.000 Euro.

Laut Alkoholtest war der Radfahrer mit rund 1,1 Promille alkoholisiert. Glücklicherweise kam der Mann dabei offenbar ohne Blessuren davon, so die Polizei.