nach oben
Ein Anhänger hat sich in Simmersfeld selbstständig gemacht und einen Schaden in Höhe von 10.000 Euro verursacht.
Ein Anhänger hat sich in Simmersfeld selbstständig gemacht und einen Schaden in Höhe von 10.000 Euro verursacht. © Symbolbild PZ
08.09.2016

Anhänger macht sich selbstständig: 10.000 Euro Schaden

Simmersfeld. Ein Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagmorgen in Simmersfeld im Kreis Calw.

Ein Autofahrer war dort um 10 Uhr mit seinem Anhänger auf der ansteigenden Freudenstädter Straße in Richtung Simmersfeld unterwegs, als sich der mit Holzlatten beladene Anhänger plötzlich selbstständig machte.

Er rollte zunächst rund 120 Meter entgegen der Fahrtrichtung das Gefälle abwärts. Dann kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Straßenlaterne und schließlich gegen eine Hausfassade und das dazugehörige Garagentor.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.