nach oben
Auf dem Wiesengelände rechts der Bilfinger Benzstraße soll ein Einkaufsmarkt angesiedelt werden. Mit Zustimmung des Gemeinderates kann jetzt die Verwaltung mit dem Anbieter Aldi die genauen Verkaufskonditionen aushandeln.   Manfred Schott
Auf dem Wiesengelände rechts der Bilfinger Benzstraße soll ein Einkaufsmarkt angesiedelt werden. Mit Zustimmung des Gemeinderates kann jetzt die Verwaltung mit dem Anbieter Aldi die genauen Verkaufskonditionen aushandeln. Manfred Schott
22.03.2016

Ansiedlung eines Aldi-Markts in Bilfingen rückt ein Stück näher

Kämpfelbach. Kommt ein Aldi-Einkaufsmarkt in das vorgesehene Gelände im Süden von Bilfingen oder kommt er nicht? Diese Frage kann erst beantwortet werden, wenn die Gemeindeverwaltung Verkaufsverhandlungen auf der Grundlage des Angebots des Unternehmens aufnehmen kann und danach ein Vertrag mit den entsprechenden Konditionen und über die angebotene Kaufsumme von 740.000 Euro abgeschlossen ist.

Im Januar wurde dieses Thema vertagt. Am vergangenen Montag gab auf erneuten Antrag von Bürgermeister Udo Kleiner nun der Gemeinderat dem Schultes mehrheitlich grünes Licht, dass er verhandeln kann, allerdings unter weiteren Bedingungen, die über die von der Rechtsberatung der Gemeinde schon geprüften Verhandlungspunkte hinausgehen.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.