760_0900_113628_Restaurant_to_go_02.jpg
Wie diese italienische Pizzeria in Pforzheim gehen viele Restaurants in der Corona-Krise neue Wege. Trotzdem sind unzählige Betriebe aus der Gastronomie auf Soforthilfen angewiesen.  Foto: Meyer 

Ansturm auf Soforthilfen: Allein in der Region Tausende Anträge gestellt

Pforzheim. Die Bundesregierung will nach überstandener Corona-Krise und einem Einbruch der Wirtschaft mit einem weiteren Konjunkturprogramm die Weichen für einen raschen Wiederaufschwung stellen. „Wir wollen sicherstellen, dass – wenn wir die Gesundheitskrise bewältigt haben, wenn wir die Arbeitsplätze, die Unternehmen gesichert haben, wenn es wieder aufwärts geht – das auch unterstützt wird mit konjunkturellen Maßnahmen“, sagte Finanzminister Olaf Scholz (SPD) am Donnerstag. Schon jetzt verzeichnen Bund und Ländern einen Ansturm auf Soforthilfen. Erste Finanzspritzen in Milliardenhöhe wurden ausgezahlt.

„In der Region haben wir mehr als 8000 Anträge vorliegen, von denen mehr als 80 Prozent bearbeitet

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?