nach oben
08.07.2019

Architekten beauftragt

Königsbach-Stein. Die Erweiterung des Königsbacher Bildungszentrums rückt näher. Weichen wurden in der Versammlung des Schulverbands gestellt: Einstimmig wurden die Freiburger Büros „Harter + Kanzler Architekten“ sowie „bbz Landschaftsarchitekten“ mit den entsprechenden Leistungen beauftragte.

Die Beauftragung soll stufenweise erfolgen, zunächst nur für die ersten fünf Leistungsphasen. Beide Büros hatten einen Planungswettbewerb gewonnen, der im März ausgeschrieben worden war.

Die Erweiterung des Bildungszentrums ist nötig, weil am Lise-Meitner-Gymnasium mehr als 600 Quadratmeter fehlen und die Fachräume beider Schulen sanierungsbedürftig sind. Um moderne Arbeits- und Unterrichtsformen anbieten zu können, bedürfe es geeigneter Räume, sagte Verbandsvorsitzender Heiko Genthner. Immer wieder diskutiere man im Schulverband die Entwicklung am Bildungszentrum, um sicherzustellen, dass alle Kinder und Jugendlichen aus den Verbandsgemeinden einen Platz erhalten können.