nach oben
05.11.2015

Asylunterkünfte in Birkenfeld auf den Weg bringen

Birkenfeld. Die dringend benötigten Flüchtlingsunterkünfte will der Birkenfelder Gemeinderat bei seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 10. November, um 19 Uhr im Rathaus Birkenfeld auf den Weg bringen.

Nach Abstimmung mit dem Enzkreis sollen bei der Schwarzwaldhalle laut Verwaltung zwei Gebäude für die Erstunterbringung von maximal 56 Flüchtlingen gebaut werden. Die Gemeinde will dem Enzkreis das Grundstück dafür maximal zehn Jahre zur Verfügung stellen. Jetzt muss der Gemeinderat noch grünes Licht dafür geben.

Nachdem einige Mitglieder aus dem Gutachterausschuss der Gemeinde austreten wollen, entscheidet der Gemeinderat über eine Neubesetzung.

Der Bewirtschaftungsplan für den Birkenfelder Wald für das kommende Jahr soll verabschiedet werden. Ein kleiner Teil des Eichwalds, der schon seit längerem beim Birkenfelder Friedhof eingezäunt ist,

soll aus rechtlichen Gründen aus dem Waldverband herausgelöst werden. Daneben geht es um die Anschaffung von neuen Wasserzählern.

Zu Beginn der Sitzung stehen die Frageviertelstunde fürBürger und Bekanntgabender Verwaltung an. ben