nach oben
© Symbolbild: dpa
06.11.2013

Audi-Raser nötigt Autofahrerin und gefährdet andere beim Überholen

Bad Herrenalb. Ein Fahrer eines grauen Audis mit Karlsruher Kennzeichen war am Mittwochmorgen um 9.15 Uhr hinter einer 52-jährigen Ford-Fahrerin auf der Strecke zwischen Marxzell und Bad Herrenalb unterwegs. Dabei fuhr er mehrfach so stark auf, dass seine Scheinwerfer im Rückspiegel für die 52-Jährige nicht mehr sichtbar waren. Beim Überholen nahe Bad Herrenalb gefährdete der Verkehrsrowdy einen entgegen kommenden Autofahrer.

Trotz zeitweiser freier Strecke überholte der Mann die Ford-Fahrerin zunächst nicht. Erst kurz vor dem Ortseingang von Bad Herrenalb ließ er sie hinter sich und bedrängte im Anschluss in Fahrtrichtung Rotensol den Fahrer eines roten Kleinwagens derart, dass dieser schließlich anhielt, um den Verkehrsrowdy passieren zu lassen. Beim Vorbeifahren hupte der dreiste Audi-Fahrer auch noch rücksichtslos.

Der Fahrer des roten Kleinwagens mit Calwer Kennzeichen oder auch weitere betroffene Autofahrer werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Herrenalb, Telefon (07083) 2426, als Zeugen zu melden.