nach oben
08.06.2014

Auf Drogen und ohne Führerschein mit dem Roller unterwegs

Bad Wildbad. Weil er auf Drogen mit seinem Roller durch Bad Wilbad gefahren ist, hätte ein 18-Jähriger seinen Führerschein abgeben müssen. Das Problem: Er hatte gar keinen.

Der junge Rollerfahrer war in der Alten Höfener Straße unterwegs, als er in eine Polizeikontrolle geraten ist. Die Beamten stellten fest, dass er unter Drogen am Straßenverkehr teilnahm, weiterhin wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Bei ihm wurde eine Blutprobe durchgeführt. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.