nach oben
Begeistert nimmt der Nachwuchs im Rahmen der Neulinger Kinderferientage an einer Rundfahrt durch Neulingen teil. Foto: Dietrich
Begeistert nimmt der Nachwuchs im Rahmen der Neulinger Kinderferientage an einer Rundfahrt durch Neulingen teil. Foto: Dietrich
07.09.2015

Auf dem Anhänger Gemeinde erkundet

In Neulingen holten Vorstandsmitglieder des Heimatvereins Göbrichen Kinder mit Traktoren ab. In Neulingen holten Vorstandsmitglieder des Heimatvereins Göbrichen Kinder mit Traktoren ab. Andreas Henninger von der gleichnamigen Schlepper-Schmiede hatte seinen Porsche zur Verfügung gestellt, der vom Vize-Vorsitzenden Rolf Siber gelenkt wurde. Beisitzer Bernd Lewender fuhr mit seinem Deutz-Fahr. Vier Frauen waren in Begleitung dabei. Im Rahmen der Neulinger Kinderferientage ist dieser Programmpunkt mit Spiel und Spaß in Verbindung mit dem Kennenlernen der Gemarkung, angeboten worden. Dabei nahmen Kinder von acht bis zwölf Jahren teil.

Der Heimatverein wollte mit diesem Angebot seinem Auftrag gerecht werden, Kindern und Jugendlichen ihre Heimat näher zu bringen. Auf Anhängern der 1950er-Jahre wurde der Nachwuchs durch die Ortsteile chauffiert. Bei knapp zwei Stunden Fahrzeit wurden rund 30 Kilometer in Bauschlott, Göbrichen und Nußbaum zurückgelegt. Bernd Lewender hatte zuvor die Strecke ausgewählt und abgefahren. Später ist vor der Büchighalle eine längere Rast eingelegt worden. Dort hatten die Kinder beim angrenzenden Waldspielplatz Gelegenheit zum Schaukeln und Rutschen hatten. Zur Stärkung gab es Grillwürste.