nach oben
Silke, Rouven und German Fux steigen sonst in Hotels ab. Vom Holzfass in Schellbronn sind sie trotzdem begeistert. Foto: Fux
Silke, Rouven und German Fux steigen sonst in Hotels ab. Vom Holzfass in Schellbronn sind sie trotzdem begeistert. Foto: Fux
12.08.2015

Auf dem Schellbronner Campingplatz kann man im Schlaffass übernachten

Neuhausen-Schellbronn. Der Campingplatz in Schellbronn wartet mit einer runden Sache auf: Anstatt im Zelt oder Caravan kann dort auch im „Fässle“ genächtigt werden.

Drei stehen dabei zur Auswahl. PZ-Mitarbeiterin Silke Fux hat mit ihrer Familie das „Jägerfässle“ getestet. Mit einem sanften Knarren dreht sich der Schlüssel und schon öffnet sich die Tür des Holzfasses, das für ein Wochenende auf dem Campingplatz Schellbronn unser romantisches Zuhause wird.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.