nach oben
© Symbolbild: dpa
02.02.2018

Auf glatter Straße gegen Baum geschleudert und umgekippt

Karlsbad-Spielberg. Erst gegen einen Baum geprallt und mit dem Auto umgekippt: Auf glatter Fahrbahn ist am Freitag um 07.50 Uhr in Karlsbad-Spielberg auf der K3556 in Höhe der Karlsruher Straße eine 53 Jahre alte Frau mit ihrem Auto ins Schleudern geraten.

In der Folge kam sie mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Baum und prallte von dort zurück, worauf der Kombi zur Seite umkippte und wieder auf der Fahrbahn landete. Die Autofahrerin erlitt dabei Verletzungen im Kopf- und Brustbereich. Sie wurde noch vor Ort vom Notarzt und Rettungsdienst versorgt und kam dann in ein Krankenhaus.

Das Unfallauto wurde durch Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Karlsbad, die auch die Absicherung der Unfallstelle unterstützten, wieder auf die Räder gestellt und anschließend abgeschleppt. Bis 8.45 Uhr war die K3556 im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt, der Fahrzeugverkehr wurde über die Zufahrt zum Sportgelände an der Unfallstelle vorbeigeführt. Der am Auto entstandene Sachschaden liegt bei 10.000 Euro.