nach oben
Der Ausbau der A8-Raststätte steht auf der Kippe.
Der Ausbau der A8-Raststätte steht auf der Kippe.
03.02.2011

Ausbau der A8-Raststätte Pforzheim-Ost auf der Kippe

ENZKREIS/PFORZHEIM. Die Modernisierung der A 8 im Enztal verläuft schleppend. Der sechsspurige Ausbau bei Niefern und Eutingen ist seit Jahren umstritten. Jetzt ist die Erweiterung der Raststätte in Gefahr – es drohen Gefahren für die Trinkwasserversorgung, so die Stadtwerke Pforzheim.

Die Tank- und Rastanlage Pforzheim-Ost an der Autobahn bei Niefern liegt in einem Wasserschutzgebiet – mit der hohen Schutzstufe IIb. Bauvorhaben auf solchen Feldern dürfen das Grundwasser oder die Erschließung von Brunnen nicht gefährden. Die Stadtwerke Pforzheim (SWP) sehen aber ein hohes Risiko, sollte das Land an der geplanten großen Erweiterung des Rasthofs festhalten. „Wir lehnen diesen Ausbau der Rastanlage ab, weil die Trinkwasserversorgung Pforzheims gefährdet wäre“, sagt SWP-Sprecherin Sonja Kirschner. Notfalls wollen die Stadtwerke vors Gericht ziehen. rst