nach oben
14.10.2016

Ausflugszüge im Enzkreis fallen aus

Pforzheim/Enzkreis. Nach Angaben des Verkehrsclubs Deutschland (VCD) fallen die Ausflugszüge im Enzkreis am Sonntag aus. Noch bis zum 16. Oktober wären die Ausflugszüge im Enzkreis unterwegs gewesen: der Enztäler Radexpress nach Bad Wildbad und der Klosterstadt-Express nach Maulbronn.

Doch aufgrund von Weichenbauarbeiten in Pforzheim-Hauptbahnhof entfallen am kommenden Sonntag, dem letzten Saisonbetriebstag, die beiden beliebten Ausflugszüge, die gerade Wanderer im Herbst gerne nutzen, bedauert der ökologische Verkehrsclub. Während der Ausfall des Enztäler Radexpresses von Stuttgart nach Bad Wildbad noch einsichtig sei, da die Strecke Richtung Bad Wildbad unterbrochen sei, wundere sich der VCD über den Ausfall auch des Klosterstadt-Expresses nach Maulbronn: „Zumindest auf dem Abschnitt Pforzheim – Mühlacker – Maulbronn hätte der Zug trotz Baustelle fahren können“, erklärt VCD-Landesvorsitzender Matthias Lieb als Initiator des Ausflugszuges nach Maulbronn. Er sieht eher die angespannte Personaldecke der DB als die Bauarbeiten als Ausfallgrund. Angesichts vieler Baustellen empfehle der VCD den Fahrgästen grundsätzlich, kurz vor Reiseantritt nochmals im Internet die Verbindung zu überprüfen. Während die Direktverbindung von Stuttgart nach Bad Wildbad erst wieder im nächsten Jahr angeboten werde, könnten Maulbronn-Besucher in diesem Jahr doch noch per Bahn zum Kloster gelangen: anlässlich des Weihnachtsmarktes am 3. und 4. Dezember.