nach oben
Gut gelaunt: Hausmeister Achim Below. Der überzeugte Drache-Fan bietet auch einen Workshop an. Foto: Molnar
Gut gelaunt: Hausmeister Achim Below. Der überzeugte Drache-Fan bietet auch einen Workshop an. Foto: Molnar
12.07.2018

Ausstellung: Drachen ergreifen Besitz von Schloss Neuenbürg

Neuenbürg. Drachen in allen Variationen tummeln sich auf Schloss Neuenbürg. Sie tauchen auf in Theaterstücken, Filmen, Vorträgen, Lesungen oder Nachttouren.

Für Unterhaltung ist also in den kommenden Monaten bestens gesorgt: Bereits am Mittwoch, 18. Juli, wird es spannend: bei der Premiere „Der goldne Topf – oder der Kampf des Geistesfürsten gegen den schwarzen Drachen“, einer Kooperation von Theater im Schloss und Gymnasium. Die Premiere ist ausverkauft, Restplätze gibt es noch für die Vorstellung am 22. Juli. Am Abend davor steigt das Open-Air „Rockin`Ruins“ der Jugendgruppe des Schwarzwaldvereins im Schlossgarten.

Worauf sich Besucher außerdem freuen dürfen, stellten Museumsleiterin Jacqueline Maltzahn-Redling und Förderkreisvorsitzende Gonny Westerkamp vor. So gibt Hausmeister und Drachen-Fan Achim Below zu Beginn der Sommerferien einen dreitägigen Workshop für Kinder und Erwachsene im Bau von fantasievollen Drachendioramen – Landschaften aus Styropor für gruselige oder lustige Drachen. Hoch zu Ross geht das Historische Spectaculum am 4. und 5. August vonstatten. Vier Pferde werden bei einer Reitershow zu erleben sein. Eine feste Größe ist auch das Kinderfest am 2. und der Tag des offenen Denkmals am 9. September, der mit einer neuen Kuratorenführung durch die Schau „Faszination Drachen“ aufwartet.

Und viele weitere Veranstaltungen folgen. Alle Infos unter: www.schloss-neuenbuerg.de.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.