nach oben
15.10.2010

Ausstellung zum Thema Modelleisenbahn im Schloss Neuenbürg

NEUENBÜRG. Modelleisenbahnen und Eisenbahngeschichte stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung im Schloss Neuenbürg vom 17. Oktober bis 9. Januar. Neben zahlreichen Originalexponaten und maßstabsgerechten Modellen gibt es auch viel über die Geschichte der Bahn und besonders des Schienenverkehrs zu entdecken. Die Interessengemeinschaft Modellbahn-, Schmalspur- und Feldbahnfreunde Niefern-Öschelbronn lassen die Besucher in die Welt der vergessenen Feldbahnen eintauchen.

Bildergalerie: Modellbahn Neuenbürg

Die Eisenbahnfreunde Bietigheim-Bissingen haben das Wahrzeichen der Stadt, den Enz-Viadukt, nachgebaut. Ein besonderes Highlight sind auch die Stücke, die den öffentlichen Nahverkehr in Pforzheim und dem Umland zeigen. Kinder können in der Ausstellung auch selbst Hand anlegen und mit Modellbau-Zubehör eine eigene Strecke bauen. "Außerdem gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm, dass auch historisch sehr interessant ist", erklärt die Museumsleiterin, Elke Osterloh. Die Ausstellung ist vom 17. Oktober bis 9. Januar von Dienstag bis Samstag von 13 bis 18 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr geöffnet.