IMG_2815
Alle fünf Insassen des Peugeot wurden verletzt, einer davon schwer. 

Auto kommt bei Knittlingen von Straße ab und prallt gegen Baum: Fünf Verletzte

Knittlingen/Bretten. Bei einem schweren Unfall bei Knittlingen sind am Samstagabend fünf Menschen verletzt worden. Laut Polizei fuhr eine 18-Jährige gemeinsam mit vier Mitfahrern gegen 21.30 Uhr von Knittlingen in Richtung Bretten-Ruit. Weil sie zu schnell unterwegs war, kam der Peugeot auf Höhe der Einmündung ins Gewerbegebiet von der Fahrbahn ab, fuhr über einen Bordstein die Böschung hinab und prallte frontal gegen einen Baum.

Insasse erleidet mehrere Knochenbrüche

Eine Person wurde schwer verletzt, laut Polizei erlitt sie mehrere Knochenbrüche. Die vier anderen Insassen wurden leicht verletzt. Alle wurden ins Krankenhaus gebracht.

IMG_2825
Bildergalerie

Vollbesetzter Peugeot kommt von Straße bei Knittlingen ab und kracht gegen Baum

Laut Polizei musste die Feuerwehr drei Personen, die eingeklemmt waren, aus dem Fahrzeug befreien. An dem Peugeot entstand Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Die Straße zwischen Knittlingen und Ruit blieb für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis etwa 23 Uhr gesperrt. Im Einsatz waren fünf Rettungswagen, drei Notarzteinsatzfahrzeuge und ehrenamtliche Helfer des DRK-Ortsvereins Knittlingen sowie drei Fahrzeuge der Feuerwehr mit 20 Einsatzkräften. Die Polizei war zur Unfallaufnahme und für Verkehrsmaßnahmen mit vier Streifen vor Ort.

Wiern-Pin_Brand 37
Region

Glut in Feuerschale erneut aufgeflammt: Haus in Wiernsheim-Pinache nach Brand unbewohnbar