nach oben
16.09.2012

Auto landet auf Dach: Betrunkener 19-Jähriger überschlägt sich mehrmals

Wenn sich schon alles beim Einsteigen um einen dreht, sollte man lieber nicht Auto fahren – es könnte sonst zu unfreiwilligen Umdrehungen mit gefährlichem Ende kommen. Manchmal reicht aber auch nur wenig Alkohol, um die Fahrtüchtigkeit entscheidend negativ zu beeinflussen. Solche Erfahrungen musste ein 19-jähriger Audi-Fahrer sammeln, der sich am Sonntag um 4.20 Uhr auf der Landesstraße zwischen Wurmberg und Wimsheim mehrmals mit seinem Auto überschlagen hatte.

Da der junge Fahrer vor Fahrtbeginn zu tief ins Glas geschaut hatte, kam er kurz nach dem Ortsende Wurmberg mit seinem Fahrzeug von der Straße. Der Audi überschlug sich mehrfach und blieb auf einer Wiese auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich allerdings noch selbst aus seinem völlig zerstörten Auto befreien und blieb unverletzt.

Nach Entnahme einer Blutprobe musste er seinen Führerschein abgeben. Am Audi entstand Totalschaden in Höhe von 2000 Euro. pol