nach oben
28.03.2010

Auto landet im Vorgarten: vier Schwerverletzte

NEULINGEN-GÖBRICHEN. Vier schwer Verletzte, darunter drei Jugendliche, und Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalles im Neulinger Ortsteil Göbrichen. Dabei kam ein Auto im Vorgarten eines Hauses zum StehenNEULINGEN-GÖBRICHEN. Vier schwer Verletzte, darunter drei Jugendliche, und Sachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro ist die Bilanz eines Unfalles im Neulinger Ortsteil Göbrichen. Dabei kam ein Auto im Vorgarten eines Hauses zum Stehen.

Ein 19 Jahre alter Fahrer eines Audi A5 aus dem Landkreis Heilbronn fuhr am Samstag um 20.10 Uhr auf der Gartenstraße in Göbrichen in westliche Richtung. An der Kreuzung mit der Hohwaldstraße missachtete er die Vorfahrt eines VW Passats mit „MOS“-Kennzeichen, der von einem 46 Jahre alten Mann in Richtung Nussbaum gefahren wurde. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Audi um 180 Grad und streifte einen Baum. Der VW wurde nach links abgewiesen, beschädigte ein Verkehrszeichen, einen Randstein und kam schließlich im Vorgarten des Anwesens Hohwaldstraße 19 zum Stehen.

Im Audi wurden drei auf der Rückbank sitzende Jugendliche und im Passat die Beifahrerin verletzt und mit Rettungsfahrzeugen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die örtliche Feuerwehr war mit neun Mann im Einsatz. Die Unfallstelle war zwei Stunden voll gesperrt. Es bestand eine örtliche Umleitung.

Beide Fahrzeugführer wurden auf ihre Fahrtüchtigkeit untersucht. Dabei ergaben sich aber keine Beanstandungen. pol