nach oben
© DRK
© DRK
© DRK
11.07.2016

Auto rutscht durch Gärten und landet auf Dach: Zwei Verletzte und 30.000 Euro Schaden

Niefern-Öschelbronn. Eine 24-jährige BMW-Fahrerin ist am Sonntagmorgen in Öschelbronn zunächst mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen, anschließend durch die Umzäunung zweier Hausgärten gebrettert und schließlich auf dem Dach zum Liegen gekommen. Sie und ihr 26-jähriger Beifahrer sind bei dem Unfall leicht verletzt worden.

Die 24-Jährige war um 5.45 Uhr mit ihrem BMW auf der Hauptstraße unterwegs und kam rechts auf den Grünstreifen. Weil sie zu stark gegenlenkte – so vermutet die Polizei – kam sie links von der Fahrbahn ab und rutschte durch mehrere Gärten, wobei sie den Maschendrahtzaun der Grundstücke stark beschädigte. Schließlich kam ihr Auto auf dem Dach zum Liegen.

Der Sachschaden beträgt laut ersten Schätzungen der Polizei rund 30.000 Euro.

Das Rote Kreuz war mit zwei Rettungswagen, einem Notarztwagen und den ehrenamtlichen Helfern des Ortsvereins Niefern-Öschelbronn vor Ort, um die beiden Verletzten zu versorgen.