nach oben
Unfall Neuenbürg © Keller
08.02.2012

Auto überschlägt sich: 29-Jährige schwer verletzt

Birkenfeld. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf spiegelglatter Straße, hat sich nach Polizeiangaben ein Opel Astra auf der L 565 zwischen Neuenbürg und Birkenfeld überschlagen. Die 29 Jahre alte Fahrerin des Wagens musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Frau, die von der Wilhelmshöhe in Neuenbürg in Richtung Birkenfeld unterwegs gewesen war, kam im Lauf einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und versuchte, durch Gegenlenken wieder auf ihre Spur zu kommen. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit auf spiegelglatter Fahrbahn kam sie dabei von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baumstumpf. Der Wagen überschlug sich.

Nach Angaben der Polizei musste die Frau mit schweren Prellungen in eine Klinik eingeliefert werden. Der Wagen erlitt einen Totalschaden. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro. Bei dem Einsatz waren zusätzlich 10 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Birkenfeld und des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort. pol/kriv