nach oben
Auf der A8 bei Remchingen hat sich am Dienstagabend ein schwerer Unfall ereignet.
Auf der A8 bei Remchingen hat sich am Dienstagabend ein schwerer Unfall ereignet. © Symbolbild PZ
04.01.2017

Auto überschlägt sich mehrfach auf A8: 18-Jähriger schwer verletzt

Remchingen. Auf der A8 zwischen Pforzheim West und Karlsbad hat sich am späten Dienstagabend ein schwerwiegender Unfall ereignet, bei dem zwei Personen verletzt wurden, eine davon schwer.

Um 23.05 Uhr war ein 18-jähriger Autofahrer in Fahrtrichtung Karlsruhe unterwegs, als er – laut Polizei vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit – die Kontrolle über seinen Seat verlor. Er kam nach rechts von der Straße ab, sein Wagen überschlug sich mehrfach, schlingerte schließlich zurück auf die Straße, touchierte einen Sattelzug und blieb auf dem Dach liegen.

Der 18-jährige Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt, sein ebenfalls 18 Jahre alter Beifahrer leicht. Der Fahrer des Sattelzuges erlitt glücklicherweise keine Verletzungen. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen der Polizei rund 10.000 Euro.

Der Unfallwagen musste abgeschleppt und die Fahrbahn aufgrund der ausgelaufenen Betriebsstoffe von der Feuerwehr gereinigt werden.