nach oben
21.02.2012

Auto überschlägt sich und fliegt in Straßengraben

Maulbronn. Glück im Unglück: Bei einem Unfall überschlug sich ein Auto und musste daraufhin abgeschleppt werden, doch der Fahrer blieb unversehrt. Reifglätte war vermutlich die Ursache des Verkehrsunfalls, der sich am frühen Dienstagmorgen auf der Landesstraße 1134 zwischen Diefenbach und Zaisersweiher ereignet hatte.

Gegen 4.55 Uhr geriet ein 21jähriger Opel-Fahrer in Richtung Zaisersweiher zunächst nach rechts ins Bankett. Daraufhin kam er nach links von der Fahrbahn ab. Hier überschlug sich das Fahrzeug einmal und kam schließlich im Straßengraben zum Liegen.

Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, entstand am Opel ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro. Des Weiteren wurde ein Leitpfosten beschädigt. pol/hol