nach oben
Ein Rotlichtverstoß eines Audi-Fahrers an der B10 bei Niefern wurde einem 63-jährigen Motorradfahrer zum Verhägnis.
Ein Rotlichtverstoß eines Audi-Fahrers an der B10 bei Niefern wurde einem 63-jährigen Motorradfahrer zum Verhägnis. © Block
03.09.2010

Autofahrer bei Rot über Kreuzung: Motorradfahrer stürzt

NIEFERN-ÖSCHELBRONN. Weil ein Audi-Fahrer bei Rotlicht die Kreuzung an der B10 bei Niefern überquert hat, kam es zu einem folgenschweren Unfall mit einem Motorradfahrer. Der 63-jährige Yamaha-Fahrer wurde über die Fahrbahn geschleudert und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

gefahren Ein Schwerverletzter und ein Schaden von 6.000 Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Donnerstag auf der B 10 „Atlantis-Kreuzung“. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war der 23-jährige Audi-Fahrer von Niefern-Vorort in Richtung Niefern-Öschelbronn unterwegs. An der B10 überfuhr der 23-Jährige trotz Rotlicht die Kreuzung. Hierbei erfasste er mit seinem Auto einen 63-jährigen Motorradfahrer, der von Pforzheim in Richtung Mühlacker unterwegs war.

Bei dem Zusammenstoß kam der Yamaha-Fahrer zu Fall, wurde über die Fahrbahn geschleudert und hierbei schwer verletzt. Der 63-Jährige musste anschließend in ein Krankenhaus gebracht und das Motorrad abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei etwa 6000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Mühlacker unter Telefon (07041) 9693-0 in Verbindung zu setzen. pol