nach oben

Laserpointer - gefährliche Attacken

11.09.2012

Autofahrer mit dem Laserpointer geblendet

Altensteig. Ein Unbekannter hat sowohl in der Nacht zum Sonntag als auch am Dienstag kurz nach Mitternacht Verkehrsteilnehmer in Altensteig mit einem Laserpointer geblendet. Bisher ist noch unklar, ob es sich bei diesem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr um einen oder mehrere Täter handelt.

Ein 25-jähriger Verkehrsteilnehmer, der von Egenhausen in Richtung Turmfeld unterwegs war, wurde in der Nacht zum Sonntag von einem Unbekannten mit einem Laserpointer geblendet. Ebenso traf ein Laserstrahl auf einen 47-Jährigen, der am Dienstag kurz nach Mitternacht von Spielberg in Richtung Altensteig fuhr.

Gemäß den Angaben der beiden Männer konnte ermittelt werden, dass sich der Unbekannte beide Male in der Altstadt im Bereich der Stadtkirche aufgehalten hat. Es handelt sich um den Tatbestand des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Blendungen dieser Art können zu schweren Verkehrsunfällen führen.

Aus diesem Grund sucht die Polizei nach dem oder den Tätern. Hinweise werden an das Polizeirevier Nagold, Telefon (07452) 93050 oder den Polizeiposten Altensteig (07453) 9320460, erbeten. Möglicherweise gibt es weitere Betroffene, die sich ebenfalls mit der Polizei in Verbindung setzten sollen.