nach oben
05.12.2012

Autofahrer schiebt Blumenkübel auf VW Polo

Altensteig. Ein 63-jähriger Daimler-Fahrer ist mit seinem Auto gegen einen Blumenkübel gefahren. Vermutlich dachte er, es sei nix passiert und fuhr weiter. Doch der Blumenkübel wurde auf einen VW Polo geschoben, der dadurch beschädigt wurde.

Am Dienstagmorgen gegen 8.10 Uhr entfernte sich der Daimler-Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle, nachdem er in der Egenhauser Straße in Richtung Stadtmitte gegen einen am Straßenrand stehenden Blumenkübel fuhr. Durch den Aufprall wurde der Blumenkübel auf einen parkenden VW Polo geschoben. Der Polo wurde dadurch an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der zunächst flüchtende Unfallverursacher konnte durch die Polizei ermittelt werden. Er verursachte einen Fremdsachschaden von circa 1.000 Euro. An seinem Daimler entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro.