nach oben
Zu einem schweren Unfall ist es in Wimsheim gekommen. © Seibel
30.03.2011

Autofahrer wird es schwarz vor Augen: Endstation Baum

TIEFENBRONN. Weil es einem Autofahrer plötzlich schwarz vor seinen Augen wurde, verursachte er auf der Strecke zwischen Tiefenbronn und Wimsheim einen schweren Unfall. Um 15.35 Uhr wusste der Mann nach eigenen Angaben nicht mehr wie ihm geschah: Er verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte frontal gegen einen Baum.

Bildergalerie: Schwarz vor Augen geworden: Mann prallt gegen Baum

Dennoch muss er einen Schutzengel gehabt haben, denn er wurde nur leicht verletzt und durfte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Sein Fahrzeug hat allerdings nur noch Schrottwert. Vor Ort waren die Polizei, das Deutsche Rote Kreuz und die Feuerwehr, weil zunächst gemeldet worden war, dass der Fahrer eingeklemmt sei. Dies bestätigte sich jedoch zum Glück nicht. Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag. kn