nach oben
13.05.2019

Autofahrerin mit 2,7 Promille in Schwann aus dem Verkehr gezogen

Straubenhardt-Schwann. Ein Verkehrsteilnehmer hatte am vergangenen Samstag um 16.45 Uhr der Polizei einen vor ihm von Langenalb in Richtung Conweiler fahrenden schwarzen VW Golf gemeldet, der immer wieder in den Gegenverkehr geriet und mutmaßlich unter Alkoholeinfluss stehen könnte. Das beschriebene Auto wurde wenig später durch eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Neuenbürg in Schwann angehalten.

Die 52-jährige Fahrerin wurde auf der Hauptstraße kontrolliert. Die betrunkene Angehaltene verhielt sich während der Verkehrskontrolle unkooperativ, führte aber letztlich freiwillig einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 2,7 Promille ergab. Im Krankenhaus wurde der Frau eine Blutprobe erhoben und danach wurde ihr Führerschein einbehalten.

Auf den beschädigten Außenspiegel auf ihrer Fahrerseite angesprochen, wollte oder konnte die Frau keine sachdienlichen Angaben machen. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte die alkoholisierte Fahrerin mit ihrem linken Außenspiegel auf der Fahrtstrecke von Marxzell über Langenalb bis Conweiler ein anderes Fahrzeug gestreift haben. Mögliche Zeugen oder Geschädigte melden sich bitte beim Polizeirevier Neuenbürg unter Telefon (07082) 7912-0.