98062916

Autofahrerin nimmt Vorfahrt: Drei Verletzte und 50.000 Euro Schaden

Neuenbürg. Eine 46-jährige Autofahrerin hat am Montagmorgen bei Neuenbürg einen Unfall mit drei Verletzten verursacht, weil sie die Vorfahrt eines anderen Fahrzeugs nicht beachtete. Auch der Sachschaden war immens.

Laut Polizei fuhr die Autofahrerin um kurz nach 7 Uhr auf der Landstraße aus Richtung Niebelsbach kommend. An der Kreuzung zur Kreisstraße nach Arnbach kollidierte sie mit einem aus Ottenhausen kommenden, vorfahrtsberechtigten Auto, das von einem 42 Jahre alten Mann gefahren wurde. Neben Fahrerin und Fahrer verletzte sich auch die im Wagen der 46-Jährigen befindliche Beifahrerin leicht. Sie wurden in Krankenhäusern versorgt.

Am Auto der Frau entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro, am unfallbeteiligten Fahrzeug etwa 10.000 Euro.