nach oben
© DPA-Symbolbild
24.02.2016

Autoknacker schlägt in Karlsbad gleich mehrfach zu

Karlsbad/Ettlingen. Ein Autoknacker hat im Zeitraum von Sonntag bis Dienstag in Karlsbad gleich mehrfach zugeschlagen. Jedoch hat er dabei nicht viel Wertvolles gefunden.

Insgesamt fünf Geschädigte meldeten sich am Dienstag bei der Polizei, weil ihre Autos von einem unbekannten Täter im Zeitraum zwischen Sonntag und Dienstag aufgebrochen wurden. Diese Fahrzeuge waren alle im Bereich des SRH-Klinikums in Karlsbad geparkt.

In vier Fällen wurde immer eine Scheibe auf der Beifahrerseite eingeschlagen und anschließend das Fahrzeug durchwühlt. Neben belanglosen Dingen, wie Wolldecken oder Regenschirmen, wurde auch ein mobiles Navigationsgerät entwendet. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro.

In Ettlingen wurde bei einem 3er-BMW am Lindenweg zwischen Sonntag und Dienstag ein Navigationsgerät fachmännisch aus dem Armaturenbrett ausgebaut. Hier beläuft sich der Sachschaden auf etwa 3.000 Euro.

In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen können sich entweder beim Polizeirevier Ettlingen unter Telefon (07243) 3200-0 oder dem Polizeiposten Albtal unter Telefon (07243) 67779 melden.