nach oben
Ein BMW hat die Einsatzfahrt eines Notarztwagens abrupt beendet - bei einem Zusammenstoß auf der B295.
Ein BMW hat die Einsatzfahrt eines Notarztwagens abrupt beendet - bei einem Zusammenstoß auf der B295. © Polizei
29.02.2012

BMW kracht in Notarztwagen

Calw. Trotz Blaulicht und "Tatütata" ist die Fahrt eines Notarztwagens in Calw abrupt gestoppt worden. Auf einer Kreuzung an der Bundesstraße B295 krachte ein BMW in das Rettungsfahrzeug.

Am Dienstagnachmittag um 14.30 Uhr war der Notarztwagen mit Sondersignal auf der B295 in Richtung Althengstett unterwegs. Auf der Kreuzung bei der Shell-Tankstelle prallte er mit einem BMW zusammen. Dessen 62-jähriger Fahrer bog aus dem „Feldle“ in die Kreuzung ein. Der Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Da der Unfallhergang bisher noch nicht genau geklärt werden konnte, werden dringend Zeugen gesucht, die dazu Angaben machen können. Sie sollen sich beim Polizeirevier Calw. Telefon (07051) 1610, melden. dpa

Leserkommentare (0)