nach oben
Schnell ermitteln konnte die Polizei einen unfallflüchtigen BMW-Fahrer, der zuerst einen Smart gerammt und dann rückwärts über eine Verkehrsinsel geflohen ist.
Schnell ermitteln konnte die Polizei einen unfallflüchtigen BMW-Fahrer, der zuerst einen Smart gerammt und dann rückwärts über eine Verkehrsinsel geflohen ist. © Symbolbild: dpa
04.01.2015

BMW-Fahrer prallt auf Smart und überrollt bei Unfallflucht Verkehrszeichen

Calw. Erst aufgefahren, dann bei der Unfallflucht ein Verkehrszeichen überfahren und sich zuletzt noch erwischen lassen – ein 38-jähriger BMW-Fahrer hatte am Samstag einige Fahrfehler begangen und könnte demnächst das neue Jahr als Fußgänger erleben.

Am Samstag um 18:40 Uhr war der BMW-Fahrer auf der Straße Im Feldle in Richtung B296 unterwegs. An der dortigen Kreuzung fuhr er auf den Smart eines 52-Jährigen auf, der gerade an der roten Ampel wartete. Nach dem Zusammenstoß setzte der BMW-Fahrer zurück, überfuhr dabei rückwärts noch ein Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel und flüchtete dann trotz eines Gesamtschadens von rund 1.500 Euro unerlaubt von der Unfallstelle.

Da sich der Smart-Fahrer das Kennzeichen des Flüchtenden merkte, konnte dieser zügig ermittelt werden. Den Unfallverursacher erwartet nun eine Strafanzeige und die Prüfung der Entziehung seiner Fahrerlaubnis.