nach oben
28.12.2016

Bahnanbieter AVG warnt vor betrügerischen E-Mails

Seit einigen Tagen werden fingierte Rechnungen von einer sogenannten „AVG ALBTAL-VERKEHRS-GES. MBH“ an Unternehmen und Privatpersonen per E-Mail verschickt. Diese E-Mails werden offensichtlich in betrügerischer Absicht versendet, so die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH (AVG), Betreiber der regionalen S-Bahnen.

Die AVG weist darauf hin, dass diese Rechnungen nicht von ihr in Auftrag gegeben wurden und trotz einer Namensähnlichkeit keine Verbindung zu dem Verfasser dieser Mails besteht. Zudem ist die Telefonnummer (08802-90015) nicht die der AVG. Die AVG empfiehlt, nicht auf diese E-Mails zu reagieren und den Rechnungsbetrag nicht zu bezahlen. Gleichzeitig warnt das Unternehmen davor, die in diesen betrügerischen E-Mails enthaltenen Links zu öffnen. Diese beinhalten in der Regel Schadsoftware, die Computer angreifen oder für Hackerangriffe anfällig machen kann. Solche Mails sollten gelöscht werden.