760_0900_148712_.jpg
Bauingenieur Stefan Mondon (links) von der Lomersheimer Firma HS Bau und Jörg Soulier vom städtischen Umwelt- und Tiefbauamt freuen sich, dass die Bauarbeiten in der Mühlacker Bahnhofstraße auf Höhe der Drehscheibe bald planmäßig beendet werden können.   Foto: Peter Hepfer

Bald wieder freie Fahrt an der Drehscheibe: Umbauarbeiten in Mühlacker Bahnhofstraße neigen sich dem Ende zu

Mühlacker. Knapp drei Monate hat die Sperrung der Bahnhofstraße, der wichtigsten Einkaufsmeile in Mühlacker, auf Höhe der Drehscheibe gedauert. Grund dafür war die Umgestaltung des Erich-Fuchslocher-Platzes, wo unter anderem auf der Straße ein Fahrbahnteiler angebracht worden ist, um Fußgängern die Überquerung zu erleichtern. Durch die Baumaßnahme haben Verkehrsteilnehmer weite Umwege und auch die Gewerbetreibenden so manche Unannehmlichkeit in Kauf nehmen müssen. Doch laut Jörg Soulier vom städtischen Umwelt- und Tiefbauamt und Stefan Mondon von der Lomersheimer Firma HS Bau werden die Arbeiten sogar etwas vor dem geplanten Termin fertig. Vorgesehen ist, die Bahnhofstraße am Donnerstag, 15. Dezember, wieder vollumfänglich für den Verkehr freizugeben.

„Ich bin sehr zufrieden mit dem Projektablauf. Als ich vor 20 Jahren den gesamten Umbau der Bahnhofstraße geplant habe, war das bedeutend schwieriger“ -

Jörg

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?