Banküberfall
Die Volksbank-Filiale in Ölbronn ist am Montag überfallen worden. 

Bankräuber gesucht: Polizei fahndet nach Einzeltäter

Ölbronn-Dürrn. Eine Filiale der Volksbank ist am Montagmittag in Ölbronn überfallen worden. Nach ersten Erkenntnissen war ein einzelner Täter gegen 15.30 Uhr in die Bankfiliale in der Oberen Steinbeisstraße gestürmt. Er sprang über den Tresen und bedrohte die Angestellten mit einer Pistole und einem Messer.

Banküberfall in Ölbronn: Großfahndung der Polizei
Video

Banküberfall in Ölbronn: Großfahndung der Polizei

Anschließend griff er in die Kasse und flüchtete mit mehreren Hundert Euro, vermutlich in einem roten Kleinwagen, über die Hindenburgstraße in Richtung Maulbronn. Der Täter war mit einer schwarze Motorrad-Unterziehhaube maskiert.

?berfall Voba ?lbronn 1.jpg
Bildergalerie

Volksbank-Filiale in Ölbronn überfallen

Die Spurensicherung war vor Ort. Zudem werden nun die Aufzeichungen der Überwachungskamera gesichtet. Rund um Ölbronn waren mehrere Streifenwagen der Polizei positioniert.

Der gesuchte Mann ist nach Polizeiangaben etwa 170 cm groß, normale Figur, dunkler Teint, möglicherweise Südländer, sprach gebrochen Deutsch, war mit Bluejeans, einer schwarzen Jacke sowie hellen Turnschuhen bekleidet. Das Geld verstaute der Mann in einem mitgebrachten blau-weißen Beutel mit blauem Rechteckmuster.

Im Zusammenhang mit dem Überfall könnte nach Polizei-Informationen ein roter Kleinwagen stehen, der in Tatortnähe in der Straße Lückenbronn geparkt war. Zeugen beschrieben gegenüber der PZ, wie ein junger Mann kurz nach dem Überfall etwas in dessen Kofferraum warf und anschließend mit hohem Tempo davonfuhr.

Wer den Täter beobachtet hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird unter Telefon (0721) 939-5555 um seine Meldung beim Kriminaldauerdienst in Karlsruhe gebeten.