nach oben
Viel Spaß auf dem Bauernmarkt haben Annika Hildenbrand (links) und Dominique Rödel vom Waldkindergarten Hamberg. Foto: Fux
Viel Spaß auf dem Bauernmarkt haben Annika Hildenbrand (links) und Dominique Rödel vom Waldkindergarten Hamberg. Foto: Fux
12.06.2018

Bauernmarkt in Neuhausen mit zahlreichen Ausstellern aus der Region

Neuhausen. Idyllisch ging es zu beim 16. Neuhausener Bauernmarkt, den die Bürger für das Biet rund um die Scheune am Pfarrgarten auf die Beine stellten. Denn nicht nur das hochsommerliche Wetter sorgte für die perfekte Atmosphäre, sondern auch das historische Ambiente bot dem Bauernmarkt zur Stärkung des Landlebens den passenden Rahmen. Zahlreiche Aussteller aus dem näheren Umkreis und der Region, darunter auch Vereine und Organisationen, boten ihre Produkte feil.

Birgit Kurz aus Lienzingen zog beispielsweise mit herzigen Näharbeiten, die sie mit der Stickmaschine beschriftet, interessierte Blicke auf sich. Bei Sonja Pross aus Schellbronn sind vegane Brotaufstriche aus Blüten, aber auch Himbeer-Balsamico oder die Holunderblüte mit Erdbeermarmelade der Renner. Andrea Schwarz hat indes ein Händchen für ausgefallene und köstliche Senfkreationen. Alte Handwerksberufe zeigten Tradition und Können.

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.