760_0900_140458_Kamerade_Wurmberg_Feuerwehrfahrzeug_Ukra.jpg
Michael Gehring(von links), Frank Hagdorn und Mathias Stübner im polnischen Nachtquartier.  Foto: FFW Wurmberg 

Beeindruckende Hilfsaktion: Mit dem Feuerwehr-Konvoi von Wurmberg ins Kriegsgebiet

Wurmberg. Mathias Stübner zeigt ein Foto auf seinem Handy. Gesendet hat es ein Kamerad der Feuerwehr aus Lwiw (Lemberg) im Westen der Ukraine, kurz vor der polnischen Grenze. Birken sind darauf zu sehen, sattes, frühlingshaftes Grün. Im Vordergrund stehen einige Autos, dahinter ist eine Industrieanlage. Den Rest des Bildes füllt eine gigantische, tiefschwarze Rauchsäule, die sich in den grauen Himmel wälzt. Es ist Krieg in der Ukraine.

Und die Auswirkungen, der russische Beschuss, sind selbst hier, fast ganz im Westen des Landes, zu sehen und zu spüren.

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?