760_0900_145858_.jpg
Nach vier Jahren Planungszeit findet an diesem Mittwoch endlich der Spatenstich statt. An den Schaufeln sind (von links) Ortsvorsteher Friedbert Stahl, Bauamtsleiter Martin Dittler, Patrick Veyhl vom Bauunternehmen Morof, Bürgermeister Matthias Leyn, Ortschaftsrat Michael Kraft, Bernhard Siebner von Weber Ingenieure, Kämmerer Ralf Busse sowie die UWV-Gemeinderäte Gerold Kraft und Jürgen Krauth-Kopp.  Foto: Krivec 

Begehrte Bauplätze in Oberlengenhardt: Wann werden sie vergeben und wer bekommt sie?

Schömberg-Oberlengenhardt. Das neue Baugebiet in Oberlengenhardt zwischen Waldhufenweg und Landesstraße existierte über vier Jahre lang nur in Köpfen und auf Papier. Nach langer Planungszeit rollen nun die Bagger an, um die 24 Bauplätze im Schömberger Teilort zu verwirklichen. Nach dem Spatenstich an diesem Mittwoch soll in einem Jahr alles vorbereitet sein für die neuen Hauseigentümer. Schon bald werden die Grundstücke vergeben.

„Die Nachfrage ist sehr hoch“, sagte Bürgermeister Matthias

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?