nach oben
Hohe Auszeichnung für Rüdiger Müller. Foto: Lachenmaier
Hohe Auszeichnung für Rüdiger Müller. Foto: Lachenmaier
08.01.2016

Bei den Tiefenbronner Schmellenhopfern gibt es wieder einen „Goldenen Löwen“

Tiefenbronn. Nach einiger Zeit gab es bei den Tiefenbronner Schmellenhopfern wieder einen „Goldenen Löwen“ zu feiern.

Rüdiger Müller war 22 Jahre lang ununterbrochen bei den Prunksitzungen des TCV auf der Bühne aktiv. Für diese Leistung wurde er nun mit dem „Goldenen Löwen“ der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalsvereine ausgezeichnet. Auf der Bühne hat er vor allem beim Männerballett als Tänzer und bei den Gruppen „Schroth und Co.“, „s’geht no“ sowie „live is Live“ mitgewirkt.

Er ist während dieser Jahre auch ständig Mitglied des Elferrats gewesen und hat in dieser Funktion verschiedene Ämter und Aufgaben für den Verein übernommen. Beispielsweise war er im Wirtschaftsausschuss tätig oder auch als Kassierer bei den Umzügen. Die Verleihung fand im Rahmen einer offiziellen Veranstaltung in der Stadthalle in Speyer statt, wo die Vereinigung ihren Sitz hat.