Kolumne_Sven_Stau
So bildete sich am Ortseingang Wurmberg jüngst zeitweise ein Rückstau Richtung Wimsheim. Viele waren angesichts der offensichtlich herausfordernden Verkehrssituation im Berg-und-Tal-Kreisel so mit Schauen beschäftigt, dass sie zeitweilig das Fahren vergessen haben, schreibt PZ-Redakteur Sven Bernhagen in seiner Kolumne.   Foto: PZ-Archiv; Tilo Keller

Beim A8-Ausbau drohen im Enzkreis Blechkolonnen auf den Ausweichstrecken

Enzkreis. Zähe Zeiten stehen der Region mit dem A 8-Ausbau im Enztal bevor. Das brennende Auto auf der Autobahn zwischen Heimsheim und Wurmberg am Donnerstagmorgen hat im Heckengäu mal wieder einen kleinen Vorgeschmack auf das geliefert, was passiert, wenn – wie in der Bauphase wohl häufiger zu erwarten – der Rückstau von Stuttgart her über Pforzheim-Süd hinausreicht. Blechkolonnen schieben sich von Heimsheim her durch Friolzheim, Wimsheim und Wurmberg. Innerorts die Hautstraßen queren zu wollen, wird zum Geduldsspiel. Und dort, wo eigentlich ein Kreisel den Verkehrsfluss begünstigen sollte, stockt es.

Ein Kolumne von PZ-Redakteur Sven Bernhagen

So bildete sich

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?