nach oben
19.04.2012

Beim Überholen auf der A8 den Hintermann übersehen

Wurmberg-Neubärental. Ein Schwerverletzter, eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von 29.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls auf der A8, Höhe Neubärental in Fahrtrichtung Karlsruhe. Die Ursache: ein Fehler beim Überholen.

Um 13.59 Uhr wollte eine 39-jährige Kia-Fahrerin einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lastwagen überholen. Beim Ausscheren übersah sie jedoch einen auf dem mittleren Fahrstreifen herannahenden BMW eines 55-Jährigen. Der BMW-Fahrer konnte trotz einer eingeleiteten Vollbremsung eine Kollision nicht mehr verhindern. Durch den Aufprall wurde der Kia wieder nach rechts gegen den Lastwagen gedrückt.

Die 39-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert werden. Der BMW-Fahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Neben der Polizei waren zwei Rettungswagen, ein Notarzt, sowie die Feuerwehr von Pforzheim und Heimsheim im Einsatz. Durch den Unfall bildete sich noch bis etwa 15:30 Uhr ein Rückstau von rund neun Kilometer Länge. pol