nach oben
© Symbolbild dpa
14.10.2018

Beim Überholvorgang: Pick-Up kollidiert mit Auto und flüchtet

Remchingen-Wilferdingen. Ein unbekannter Autofahrer ist in am Samstagabend beim Überholvorgang zu früh wieder eingeschert und ist mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Er flüchtete.

Wie die Polizei mitteilte, war eine 57-jährige Mercedes-Fahrerin gegen 22.20 Uhr auf der L570 von Remchingen-Wilferdingen in Richtung Königsbach unterwegs. Noch vor der Brücke über die Bahnlinie wurde sie von einem dunklen Pick-Up mit PF-Kennzeichen überholt. Der Pick-Up scherte jedoch zu früh wieder auf die Fahrspur der Mercedes-Fahrerin ein und kollidierte mit seinem rechten Fahrzeugheck mit der Front des Mercedes. Der Pick-Up setzte seine Fahrt trotz der Kollision fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Am Mercedes entstand ein Schaden von etwa 1.800 Euro. Zeugen, denen im dortigen Bereich ein schwarzer Pick-Up mit frischen Unfallschäden im Heckbereich aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Pforzheim unter der Telefonumer (07231) 186-4100 in Verbindung zu setzen.