Bastian Rosenau Landrat
Mittlerweile in Krisen geübt ist Landrat Bastian Rosenau.   Foto: Meyer

Bekannte Projekte sollen 2023 Fahrt aufnehmen: So will sich der Enzkreis neu erfinden

Enzkreis. Es gibt Themenfelder, in denen wäre Landrat Bastian Rosenau gerne schon weiter gekommen. Doch die Pandemie habe die Verwaltung stark gefordert. Es sind also keine großen Unbekannten, mit denen man sich im Landratsamt aktuell beschäftigt. Vielmehr sollen neben den Dauerbemühungen für die Inklusion und gegen den Klimawandeln bekannte Projekte 2023 Fahrt aufnehmen.

Personal: Es fehlen die Fachkräfte

Mit unterschiedlichen Ansätzen versucht der Enzkreis, dem Fachkräftemangel zu begegnen. Die Hoffnung ist, durch die Digitalisierung mittelfristig Personal

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?