nach oben
Die Mitglieder von „Sound Inside“ zogen mit „White Christmas“ in die Kirche ein und gaben dann weitere Weihnachtslieder zum Besten. privat
Die Mitglieder von „Sound Inside“ zogen mit „White Christmas“ in die Kirche ein und gaben dann weitere Weihnachtslieder zum Besten. privat
18.12.2017

Besinnung in hektischer Zeit in Grunbach

Engelsbrand-Grunbach. Nach dem lange anhaltenden Beifall der Besucher am Ende des gemeinsamen Konzertes vom Musikverein Engelsbrand und „Sound Inside“ vom Liederkranz Engelsbrand unter dem Motto „So this is Christmas“ bedankte sich der Chor mit der Zugabe „Feliz Navidad“.

Begonnen hatte der Musikverein in der von Kerzen beleuchteten evangelischen Nikolauskirche in Grunbach unter der Leitung von Melanie Kurz mit „Exclamations“, „The Polar Express“ und „Frozen“. Singend zog „Sound Inside“ unter den Klängen von „White Christmas“ in die Kirche ein. Sabrina Döther hatte die Moderation der Vorträge des Musikvereins übernommen.

Mehr lesen Sie am Dienstag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.