aaage_Meinungsbeiträge
 

"Besser fehlt es an Geld als an Ideen - Auf den Enzkreis kommen härtere Zeiten zu, aber keine untätigen"

Bei der Einbringung des Enzkreis-Haushalts wurde deutlich: Das Geld ist knapp. Laut Finanzdezernent Frank Stephan investiert der Kreis sparsame 6,7 Millionen Euro – weit entfernt von den Jahren vor 2018 mit Investitionen von bis zu 20 Millionen.

Ein Kommentar von Alexander Heilemann

"Große Sprünge gibt der Kreishaushalt 2020 nicht her. Und auch das finanzielle

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?