760_0900_144008_.jpg
Wegen der hohen Außentemperaturen kann der Einbau der Betonage nicht wie geplant stattfinden. Archiv foto: Hepfer 

Betonarbeiten an Herrenwaagbrücke in Mühlacker erneut verschoben

Mühlacker. Die für die Nacht von Mittwoch, 3., auf Donnerstag, 4. August, geplante Betonage des Überbaus der neuen Herrenwaagbrücke in Mühlacker wird erneut verschoben. Das teilt das Regierungspräsidium Karlsruhe mit. Die Arbeiten werden nun in der Nacht vom 8. auf 9. August, ab 4 Uhr durchgeführt. 

Der Einbau des frischen Betons wird bis in die Mittagsstunden des Dienstags, 9. August, dauern. Vor allem in den Nachtstunden werden die beim Betoneinbau eingesetzten Geräte laut zu hören sein. Anschließend wird mit dem Glätten des Betons begonnen, sodass der gesamte Einbau am Abend abgeschlossen sein wird.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmenden für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

760_0900_144008_.jpg
Region

Betonarbeiten an Herrenwaagbrücke in Mühlacker wegen Hitze verschoben

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe hat am 1. März 2021 der Neubau der Herrenwaagbrücke in Mühlacker begonnen. Zur Optimierung der Verkehrsverhältnisse werden außerdem zwei neue Kreisverkehrsplätze gebaut. In diesem Zuge werden auch die Fahrbahnen der Straße „Herrenwaag“, der Straße „Unterm Berg“ und der Enzstraße saniert. Die Gesamtmaßnahme ist in sechs Bauphasen aufgeteilt und soll im Frühjahr 2023 abgeschlossen werden.

760_0900_144008_.jpg
Region

Beton wird eingebracht: Es wird laut an der neuen Herrenwaagbrücke in Mühlacker

Kopie von Kopie von 760_0900_139075_IMG_8367muehlackerherrenwaagbrueckesperr.jpg
Region

Herrenwaagbrücke Mühlacker: Bauphase vier beginnt im Juli